Ischia: Wanderspaß auf der Vulkaninsel


Ischia, entlang der Küste ©gonewiththewind, 123rf.com

Für Pfadfinder wird Ischia zum einmaligen Erlebnis. Die blühende Inselschönheit im Golf von Neapel verfügt über herrliche Wanderwege, warme Thermalquellen & alles, was paradisische Orte zu bieten haben und bittet zum Tanz auf dem Vulkan.

Vulkanische Kräfte erleben Sie an den jungen Kratern der Insel Fondo d’Oglio und Fondo Ferraro sowie rund um den Krater Vatoliere. Und beim Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel, dem Monte Epomeo, haben Sie stets die geballte Energie des Inselinneren unter den Fußsohlen.

Die müden Waden lassen sich im heißen Thermalwasser in der Sorgeto Bucht sicherlich nicht abkühlen, aber bestens entspannen. Dabei können Sie zuschauen, wie sich das heiße Wasser aus dem Felsen mit dem Meer verbündet.

Zum Rasten und Entspannen laden auch die Weingärten und der herrlich angelegte Thermalgarten Tropical ein. Wenn Ihre Muskeln auf Ruhe bestehen, dann nehmen Sie doch einfach den Aufzug zum Castello Aragonese. Das stattliche Schloss von 1441 prunkt auf einem Basaltfelsen auf einer vorgelagerten Insel und speichert in seinem Gemäuer eine lange, bewegende Geschichte.

Schroffe Felsen, schönste Strände, grüne Bäume, heiße Quellen und ein farbiges, duftendes Blumenmeer – alles das ist Ischia. Das Aroma dieser Mischung liegt in der Luft, im Bruschetta und im Wein. Lassen Sie sich Ischia schmecken, mit sicherem Tritt und beim kraftvollen Tanz auf dem Vulkan.

Beförderung

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Neapel und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrüberfahrt nach Ischia
  • Fahrt im Reisebus während der Ausflüge und zu den Wanderungen

Hotel & Verpflegung

  • 7 Übernachtungen im 3*-Hotel La Beccaccia oberhalb von Forio
  • 7x Frühstück als Büfett
  • 7x Abendessen als 3-Gang-Menü mit Menüwahl
  • 1 Mittagessen während der Inselrundfahrt
  • 4 Mittagsimbiss während der Wanderungen

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflug: Inselrundfahrt Ischia
  • Wanderungen:
    Von Bosco della Maddalena nach Fiaiano
    Von Panza nach Sant’Angelo
    Von Vatoliere nach Campagnano
    Auf den Monte Epomeo
  • Eintritt: Thermalgarten Tropical in Sant‘Angelo

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Informationsmaterial zur Reise
  • Örtliche Reise-/Wanderreiseleitung: 2.-7. Tag
  • sz-Reisebegleitung

1. Tag: Anreise

Sie fliegen nach Neapel. Per Bus geht es anschließend zur Fähre nach Ischia. Nach einer Überfahrt von ca. 1 Stunde erreichen Sie die Insel und fahren zu Ihrem gebuchten Hotel.

2. Tag: Inselrundfahrt Ischia (halbtags)

Zum Einklang Ihrer Reise und um die schöne Insel Ischia richtig kennenzulernen, dürfen Sie sich heute auf eine halbtägige Inselrundfahrt freuen.

Selbstverständlich werden Sie dabei viel über die Insel mit ihren Sehenswürdigkeiten, Naturschönheiten und natürlich Land & Leute erfahren. Bei der Fahrt um den Monte Epomeo, der mit 788 Metern höchste Berg der Insel, können Sie sich schon einen kleinen Vorgeschmack holen, bevor Sie den Gipfel vier Tage später zu Fuß erklimmen werden. Lernen Sie außerdem die Gemeinden der Insel kennen und genießen Sie bei verschiedenen Stopps die wunderschöne Aussichtspunkte. Während der Rundfahrt wird zudem in einer urigen Kantine im gebirgigen Teil der Insel ein Aufenthalt gemacht, wo Sie sich selbst vom Inselwein und ein paar typischen lokalen Spezialitäten bei einer Verkostung überzeugen können!

3. Tag: Von Bosco della Maddalena nach Fiaiano

Ihre heutige Wanderung beginnt im schönen Pinienwald “Bosco della Maddalena” und führt Sie nach Fondo d’Oglio und einem Gebiet mit einer Vielzahl erloschener Vulkane. Sie wandern rund um den am besten erhaltenen Krater der Insel und weiter entlang des Fondo Ferraro, einem weiteren Vulkankrater. Der Weg führt Sie durch eine wunderbar mediterrane Landschaft, sodass Ihre Mittagsrast mit Imbiss in einem kleinen Lokal inmitten von Weingärten stattfindet. Mit einem herrlichen Panoramablick auf Ischia Ponte mit der Burg Aragonese geht es weiter in Richtung der Fumarolen von Fiaiano, wo der letzte Ausbruch auf der Insel stattgefunden hat. Nach der Wanderung haben Sie Freizeit in Ischia Ponte und können gemütlich durch das kleine Städtchen bummeln.

(Dauer: ca. 3 Stunden, 8 km, Höhenunterschied +/- 200m)

4. Tag: Von Panza nach Sant‘ Angelo

Ihre heutige Wanderung startet im Zentrum von Panza hinauf zum Monte di Panza, einem Aussichtspunkt mit atemberaubendem Panorama. Auf dem Naturlehrpfad können Sie den Blick in die romantische Pelara-Bucht genießen, welche von einer schroffen Steinküste gesäumt ist. Anschließend gehen Sie ein kleines Stück zurück in Richtung Panza. Unterwegs halten Sie oberhalb der bekannten Sorgeto-Bucht. Die Bucht ist eine der Besonderheiten der Insel, denn dort vermischt sich das natürliche, heiße Thermalwasser, welches direkt aus dem Felsen kommt, mit dem Meerwasser. Nach einer kleinen Einkehr um die Mittagszeit wandern Sie weiter zu dem kleinen Fischerdorf Sant’Angelo, welches sich unscheinbar an an den Fuß einer steilen Felswand am südlichsten Zipfel Ischias schmiegt. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie sich am Spiaggia dei Maroti, einem Strand mit schwarzen Sand und heißen Quellen, von der Wanderung erholen, ehe Sie zurück zum Hotel transferiert werden.

(Dauer: ca. 3,5 Stunden, 8 km, Höhenunterschied +/- 140m)

5. Tag: Wanderung von Vatoliere nach Campagnano

Ab Vatoliere wandern Sie im Halbkreis um den gleichnamigen Krater herum, quer durch den Ort Chiummanno und passieren die kleine Wallfahrtskirche der Madonna Montevergine. Über einen Waldweg erreichen Sie die Steilküste der „Scarrupata“ mit traumhaftem Ausblicken über das Meer ehe es weiter hinauf geht zum kleinen Bergdorf Piano Liguori. Sie bestaunen die üppigen Weingärten des Örtchens und können sich bei einem kleinen Imbiss stärken. Der Abstieg erfolgt durch die Weingärten in Richtung Campagnano, wobei Sie wieder die herrliche Aussicht auf die Burg Aragonese, Ponte und die Insel Procida begleitet.

(Dauer: 3,5 Sunden, ca. 7,5 km, Höhenunterschied +/-250 m)

6. Tag: Freizeittag oder Ausflug zum Thermalpark Poseidon

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder nehmen Sie teil am fakultativen Ausflug zum Thermalpark Poseidon (halbtags, Zusatzkosten: 44€ p.P.).  Sehr heilsame Thermalwasser fließen in die mehr als 20 Pools mitten im Grünen, mit verschiedenen Wassertemperaturen (28°C – 40°C), insgesamt drei Pools sind mit Meerwasser gefüllt, eine Thermaldampfgrotte, nach guter alter griechisch-römischer Tradition, drei Kneipp-Anlagen zur Anregung des Blutkreislaufes und ein Parcours zur Stärkung der Blutgefäße in den Beinen stehen Ihnen im gesamten Park zur Verfügung. Ein privater Strand sowie mehrere kleine Bistros sorgen zudem für einen entspannenden und erholsamen Tag nach den vielen Wanderkilometern

7. Tag: Zum Gipfel der Insel – Monte Epomeo

Ihre letzte Wanderung beginnt in Serrara, von wo aus Sie die schöne Westseite der Insel bewundern können. Entlang der Via Panoramica führt Sie der Weg über die Pietra dell’Acqua, einer antiken Zisterne, begleitet von bezaubernden Panoramen bis hinauf zum Gipfel der Insel. Auf dem Monte Epomeo (787m) erwartet Sie bei klarer Sicht ein fantastischer Ausblick über die gesamte Insel und den Golf von Neapel. Genießen Sie den Moment bei einer verdienten Rast! Über eine alte Militärstraße steigen Sie ab Richtung Fontana, dem höchstgelegenen Ort der Insel. Hier können Sie in einem typischen Lokal wieder Kräfte sammeln, ehe Sie ein Transfer zurück zum Hotel nach Forio bringt.

(Dauer: 4 Stunden, ca. 9 km, Höhenunterschied +/- 300m)

8. Tag: Heimreise

Mit der Fähre geht es von Ischia zum italienischen Festland. Anschließend werden Sie zum Flughafen Neapel gebracht. Sie fliegen von Neapel zurück nach Deutschland.

Reisecode IT-IS06

Veranstalter 1-sz-Reisen GmbH

AGB

Formblatt

 

Jetzt buchen!