Bremen: Hanseatisch ins neue Jahr


Feuerwerk Bremen ©snapshotfreddy – adobe stock

Bei einer Silvesterfeier dürfen die drei großen B nicht fehlen? Finden wir auch – allerdings meinen wir damit nicht Berliner, Bowle und Böller, sondern Braunschweig, Bremen und Bremerhaven. Aber keine Sorge: die anderen drei B kommen nicht zu kurz.

 

Auf der Anreise besuchen Sie zunächst dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt auf dem prachtvollen Burgplatz rund um den Braunschweiger Löwen. Alle Achtung, der muss sich vorm Dresdner Striezelmarkt nicht verstecken: das idyllische Ambiente, die Riesenpyramide und die über 500 jährige Tradition sorgen für „Zuhausegefühl“. Bevor Sie aber gleich ans „Auswandern“ denken, kommen Sie erst einmal mit nach Bremerhaven. Hier bestiegen in der großen Auswanderungswelle des 19. Jahrhunderts Zehntausende Deutsche die Schiffe in die Neue Welt. Welche Nöte sie trieben, welche Herausforderungen sie bewältigten und ob sie ihr Glück fanden, lernen Sie eindrucksvoll im Deutschen Auswanderermuseum. Aber Sie erfahren auch viel über heutige Migrationsbewegungen.

 

Den Silvestertag verbringen Sie in der stolzen Hansestadt Bremen. Nach einer Stadtführung durch die Backsteinherrlichkeit von Böttcherviertel, Rathausplatz mit Roland und dem idyllischen Schnoor bleibt Zeit für eigene Erkundungen, bevor ein Partyschiff mit DJ Sie rechtzeitig zur Mitternacht in die beste Position für das grandiose Feuerwerk über der Stadt manövriert.

 

Der Neujahrstag gehört ganz der Kunst und der wildromantischen Stimmung des Teufelsmoors. Hier, in Worpswede und Fischerhude, gründeten Heinrich Vogeler, Fritz Mackensen, Otto Modersohn, Paula Modersohn-Becker und weitere Ende des 19. Jahrhunderts ihre für den deutschen Impressionismus richtungweisenden Künstlerkolonien. Voller Impressionen kehren auch Sie am nächsten Tag zurück in ein frohes neues Jahr!

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus

Hotel & Verpflegung

  • 4 Übernachtungen im 4*-Courtyard by Marriott Bremen
  • 4x Frühstück
  • 3x Abendessen
  • 1x Galabüffett auf dem Schiff

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflüge: Bremerhaven, Worpswede, Fischerhude, Braunschweig
  • Stadtführung: Bremen und Worpswede mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritt: Deutsches Auswandererhaus

Zusätzlich inklusive

  • Silvester-Schifffahrt inkl. Sektempfang, Getränkepauschale (Sekt, Wein, Bier, Softdrinks und Kaffeespezialitäten), Mitternachtsimbiss, Musik und Tanz
  • sz-Reiseleitung

1. Tag: Anreise – Braunschweig

Ein Zwischenstopp in Braunschweig auf dem Weg nach Wismar bietet die ideale Gelegenheit, den WIntermarkt am Dom St. Blasii zu besuchen. Genießen Sie einen gemütlichen Bummel über den Markt. Für abwechslungsreiche Gaumenfreude sorgen Spezialitäten und Leckerein aus Braunschweig.

2. Tag: Bremerhaven

Ein Ausflug in die Seestadt Bremerhaven verspricht ein unvergessliches Erlebnis voller Geschichte und maritimen Flair. Der erste Halt ist das Deutsche Auswandererhaus, ein Museum, das die Geschichten von Millionen Menschen erzählt, die einst ihr Glück in der Neuen Welt suchten. Sie finden unter anderem Originalgetreue Nachbauten von Schiffskabinen und Auswandererhallen, sowie interaktive Ausstellungen und multimediale Installationen. 

Nach dem Besuch im Deutschen Auswandererhaus haben Sie Freizeit, um die maritime Atmosphäre Bremerhavens zu erkunden. Ein Spaziergang entlang der Weserpromenade bietet einen wunderschönen Ausblick auf den Fluss. Zahlreiche Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein und bieten frische Fischspezialitäten an.

3. Tag: Bremen – Schifffahrt mit Silvestergala

Den heutigen Tag beginnen Sie mit einem Stadtrundgang durch die Hansestadt Bremen. Bremen, die Heimat der berühmten Bremer Stadtmusikanten, bietet eine Fülle historischer und kultureller Schätze. Während des Rundgangs erkunden Sie die Altstadt mit ihren gut erhaltenen Fachwerkhäusern und das beeindruckende Rathaus. Nach dem geführten Rundgang steht Ihnen Freizeit zur Verfügung, um Bremen auf eigene Faust zu entdecken. Schlendern Sie durch das malerische Schnoorviertel mit seinen engen Gassen und charmanten Läden oder besuchen Sie eines der vielen Museen. Zahlreiche Cafés und Restaurants laden zum Verweilen und Genießen regionaler Spezialitäten ein.

Am Abend erwartet Sie eine besondere Silvesterfeier an Bord eines Schiffes. Während einer festlichen Schifffahrt feiern Sis ins neue Jahr hinein. Ein Galabüffet mit regionalen Speisen und erfrischenden Getränken sorgt für kulinarische Genüsse. Ein DJ unterhält mit stimmungsvoller Musik und die passende Atmosphäre lädt zum Tanzen ein. Um Mitternacht stoßen Sie mit einem Glas Sekt an während Sie das Feuerwerk über der Stadt bewundern können.

4. Tag: Worpswede – Fischerhude

Der Tag beginnt mit einem ausgiebigen Neujahrsfrühstück , um gut gestärkt in das neue Jahr zu starten. Im Anschluss geht es für Sie heute zuerst nach Worpswede, begleitet von einer ortskundigen Reiseleitung erfahren Sie Hintergrundinformationen und Anekdoten über die Geschichte des berühmten Künstlerdorfes.

Im Anschluss reisen Sie weiter nach Fischerhude. Dieses idyllische Dorf liegt nur eine kurze Fahrt von Worpswede entfernt und ist ebenfalls für seine künstlerische Vergangenheit bekannt.  Ihre SZ-Reiseleitung führt Sie bei einem gemeinsamen Spaziergang durch das charmante Dorf. Die historischen Gebäude sowie die Landschaft bieten die perfekte Atmosphäre für einen entspannten Nachmittagsspaziergang.

5. Tag: Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten Sie heute die Heimreise an.

Reisecode DE-BR27

Veranstalter

AGB

Formblatt

 

Jetzt buchen!