Schweiz: Winter wie aus dem Bilderbuch


Bernina Express ©swiss-image.ch, Christoph Benz

Sie lieben Schneelandschaften ohne Hals- und Beinbruch? Auch von Kulturerlebnissen lassen Sie sich gern in den Bann ziehen? Dann auf ins Engadin! Das charmante Hochtal im schweizerischen Kanton Graubünden ist europaweit das höchstgelegene bewohnte Tal. Unter seiner Schneedecke liegen zahlreiche Kostbarkeiten verborgen, die nur darauf warten, von Ihnen bestaunt zu werden.

Im Städtchen Zernez erwartet Sie authentische Engadiner Architektur. Die Alpenkämme Silvretta im Norden und Bernina im Süden umgeben unseren idyllischen Urlaubsort, wo wir in einem liebevoll geführten Familien- und Wellnesshotel wohnen werden.

Zugleich ist er das Tor zu einem Wintererlebnis der Extraklasse: dem Engadiner Nationalpark. Sie machen einen Rundgang durch Guarda, eines der besterhaltenen Engadiner Dörfer, das idyllisch auf einer sonnigen Terrasse des Inntales liegt. Und von Scuol aus können Sie hinauf zum Schloss Tarasp, dem majestätischen Wahrzeichen des Engadins, blicken.

Ab Pontresina wird es romantisch. Zunächst wegen der Häuser im Engadiner Stil mit ihren Wandmalereien und verzierten Erkern, dann auf der Pferdeschlittenfahrt in das von Zuckerwatte überzogene Rosegtal. Mondäne Lebensart weht Ihnen im Edel-Skiort St. Moritz entgegen, den Sie auf eigene Faust erkunden können. Mit dem Bernina Express geht es in atemberaubender Fahrt über Berg und Tal nach Italien und die Seilbahnpartie auf die Diavolezza belohnt uns mit einem herrlichen Panoramablick über die Bergwelt.

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus

Hotel & Verpflegung

  • 5 Übernachtungen im 3*-Hotel Bär & Post in Zernez
  • 5x Frühstück
  • 5x Abendessen 

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflüge: Pontresina, Tirano, Guarda, Scuol, Rosegtal, St. Moritz
  • Ortsführung: Guarda mit örtlicher Reiseleitung
  • Fahrt mit dem Bernina Express Pontresina – Tirano* (2. Klasse, Panoramawagen)
  • Berg- und Talfahrt Diavolezza
  • Eintritt und Führung: Nationalparkzentrum in Zernez

Zusätzlich inklusive

  • Pferdeschlittenfahrt im Rosegtal**
  • sz-Reiseleitung

* oder in Gegenrichtung
** wetteranhängig, evtl. Kutschfahrt

1. Tag: Anreise nach Zernez

Sie reisen den winterlichen Bergen entgegen bis nach Zernez, dem Tor in den zweitältesten Nationalpark Europas, den Schweizer Nationalpark im Herzen des Engadins im Kanton Graubünden. Das malerische Dorf inmitten der tief verschneiten Alpenlandschaft beeindruckt vor allem durch seine authentische Engadiner Architektur und versprüht einen ganz besonderen Charme.

2. Tag: Bernina Express

Der erste Höhepunkt Ihrer Winterreise in die Schweiz ist die spektakuläre Zugfahrt mit dem Bernina Express durch die einzigartige Winterlandschaft der Schweizer Alpen. Von Ihrem Sitzplatz im Panoramawagen genießen Sie die allerbesten Aussichten auf schneebedeckte Berge, verträumte Dörfer, schroffe Felswände und liebliche Täler. Dabei passieren Sie auf Ihrer Fahrt von Pontresina nach Tirano den Bernina Pass mit dem Lago Bianco, fahren am Ufer des Lago di Poschiavo entlang, drehen eine Runde durch das Kreisviadukt von Brusio und erreichen schließlich das italienische Tirano*.

Nach einem Aufenthalt in Tirano wechseln Sie wieder in Ihren bequemen Reisebus und fahren zurück nach Zernez ins Hotel zum Abendessen.

3. Tag: Diavolezza

Nach dem Frühstück geht es für Sie hoch hinaus: Mit der Seilbahn erklimmen Sie die Diavolezza. Sie fahren hinauf ins „Reich der schönen Teufelin“. Von der Aussichtsplattform genießen Sie einen Blick auf den Piz Palü und den Piz Bernina. Machen Sie es sich im Bergrestaurant gemütlich oder erkunden die Umgebung. Gute Bergschuhe sind Voraussetzung für die nur mit Schaufeln präparierten Wege.

Anschließend machen Sie noch einen Stopp im Bergdorf Pontresina. Die malerische Gemeinde, mit einer Vielzahl von traditionellen Schweizer Chalets und historischen Gebäuden, bietet zahlreiche Restaurants, Cafés und Geschäfte welche lokale Produkte und Handwerkskunst anbieten.

Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Guarda – Scuol – Nationalparkzentrum Zernez

Heute entdecken Sie das Unterengadin. Zuerst besuchen Sie Guarda, das schönste Dorf des Unterengadins, das sich hoch über dem Tal auf einer Sonnenterrasse befindet. Bereits seit der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts bewahrt sich Guarda sein ursprüngliches Ortsbild und ist dadurch auch heute noch ein Schmuckstück unter den Engadinerdörfern geprägt von bemalten und blumendekorierten Häusern. Überzeugen Sie sich selbst bei einem geführten Ortsrundgang!

Weiter geht es nach Scuol, das am Fuße der mächtigen Burganlage des Schloss Tarasp liegt. Scuol ist berühmt für seine Engadinerhäuser, die typische Beispiele der Architektur dieser Region sind. Die Häuser sind aus Stein und Holz gebaut und mit kunstvollen Sgrafitto bemalt. Hier haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. 

Die Hauptattraktion von Zernez ist das größte Naturschutzgebiet des Landes, der Schweizerische Nationalpark. Eine Führung im Nationalparkzentrum Zernez bietet Ihnen am Nachmittag einen Einblick in die Besonderheiten dieses Gebietes. Auf unterhaltsame Art erleben, erfahren und entdecken Sie die Fauna und Flora, die Geschichte und die unerschöpfliche Vielfalt des Schweizer Nationalparks.

Rückfahrt ins Hotel und gemeinsames Abendessen.

5. Tag: Pferdeschlittenfahrt im Rosegtal – St. Moritz

Nach dem Frühstück bringt Ihr Reisebus Sie in das auf 1.805 m gelegene Bergsteigerdorf Pontresina. Hier steigen Sie um und bewegen sich mit echten Pferdestärken vorwärts. Warm eingepackt in dicke Felle genießen Sie eine romantische Pferdeschlittenfahrt** ins winterliche Rosegtal. Lassen Sie die verschneite Schönheit des imposanten Berninamassivs an sich vorüberziehen und atmen Sie tief durch. Am Restaurant „Roseggletscher“, wo Sie die Möglichkeit haben einzukehren, endet Ihre Fahrt. Von hier aus bietet sich außerdem eine traumhafte Aussicht auf den Gletscher und die schneebedeckten Gipfel der Alpen. Im Schlitten geht es schließlich wieder zurück nach Pontresina.

Am Nachmittag besuchen Sie St. Moritz. Der exklusive Ort ist einer der bekanntesten Ferienorte der Welt und befindet sich in einer einzigartigen Traumkulisse inmitten der Oberengadiner Seenlandschaft auf einer Höhe von 1.856 Metern. Weltweit steht die Qualitätsmarke St. Moritz für Stil, Eleganz und Klasse.

Das Abendessen nehmen Sie wieder gemeinsam im Hotel ein.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom Wintermärchen und Sie treten die Heimreise an.

* oder in Gegenrichtung Tirano – Chur
** wetterabhängig, evtl. Kutschfahrt

Reisecode CH-ZE01

Veranstalter 1-sz-Reisen GmbH

AGB

Formblatt

 

Jetzt buchen!