Thüringer Adventsreise


Erfurt, Weihnachtsmarkt im Schnee ©DZT, Matthias F. Schmidt, Erfurt

Erinnern Sie sich an die allerersten Weihnachtsgeschenke? Drei Könige aus dem Morgenland brachten Sie dem Jesuskind, nachdem Sie einem Stern gefolgt waren, der sie zur Bescherung an die Krippe führte. Wir lernen: für eine gelungene Bescherung sollte man in der Adventszeit häufiger mal nach den Sternen sehen. 

Kommen Sie also am dritten Tag unserer Fahrt in den Thüringer Advent mit nach Jena, wo man Sie im Planetarium auf eine faszinierende Reise zu den Sternen einlädt. Und wenn Sie sich dabei ganz fest idyllische Weihnachtsmomente wünschen, garantieren wir schon jetzt, dass Ihr Wunsch in Erfüllung geht, denn auch dem Jenaer Weihnachtsmarkt statten Sie einen Besuch ab.

Doch bevor Sie nach den Sternen greifen, widmen Sie sich in Erfurt, Weimar und Mühlhausen zwei Tage lang ganz irdischen Adventsgenüssen. Überall laden Weihnachtsmärkte Sie vor faszinierenden historischen Kulissen zum Bummeln und Genießen ein. In Erfurt genießen Sie Ihren dampfenden Glühwein im Schatten der Kirche St. Severi. So idyllisch!

Auf dem Weihnachtsmarkt der Klassik-Stadt Weimar wird sogar das gesamte historische Rathaus zu einem gigantischen Adventskalender. Jeden Tag öffnet der Weihnachtsmann persönlich ein anderes Fenster und beschenkt die Kinder, die ihn vom Rathausplatz mit der reich geschmückten, strahlenden Weihnachtstanne gerufen haben. Genießen Sie hier ruhig einen Glühwein aber halten Sie sich mit der Thüringer Bratwurst noch zurück, denn am selben Tag wartet noch ein Besuch in Mühlhausen und im Thüringer Bratwurstmuseum in Mühlhausen auf Sie! Und natürlich erfahren Sie hier nicht nur alles über die besondere Tradition der Thüringer Spezialität, sondern werden auch zu einer rustikalen Bauernvesper eingeladen. 

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus

Hotel & Verpflegung

  • 2 Übernachtungen im 4*-H+ Hotel Erfurt
  • 2x Frühstück
  • 1x Abendessen im Hotel
  • 1x rustikale Thüringer Bauernvesper im Bratwurstmuseum

Ausflüge & Besichtigungen

  • Stadtführungen: Erfurt und Weimar jeweils mit örtl. Reiseleitung
  • Ausflüge: Weihnachtsmärkte in Erfurt, Weimar und Mühlhausen sowie Jena
  • Eintritt und Führung: 1. Deutsches Bratwurstmuseum in Mühlhausen
  • Eintritt und Vorführung im Planetarium Jena
    (Reisetermin 01.12. „Unser Weltall“, Reisetermin 08.12. „Planeten“)
  • sz-Reiseleitung

1. Tag: Anreise nach Erfurt und Stadtführung sowie Freizeit für den Besuch des Weihnachtsmarktes

In Ihrem bequemen Reisebus geht es nach Erfurt.

Erfurt „… liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen!“ So urteilte der große Reformator Martin Luther im 16. Jahrhundert. 

Zwischen Glühweinduft und tausend Lichtern, dem Geruch von Weihrauch und Leckereien begleitet sie ein Wichtel auf einem Rundgang durch´s weihnachtliche Erfurt. Der fleißige und lustige Helfer berichtet von adligen Tannenbäumen, gläsernem Christbaumschmuck, Weihnachtsliedern und alten thüringischen Adventsbräuchen. Warum kommt hier traditionell nicht nur der Weihnachtsmann, sondern auch das Christkind oder der Nikolaus? Warum gibt ausgerechnet Frau Holle ihren Segen dazu? Und was ist eigentlich ein Erfurter Schittchen? Genießen Sie während des historischen Rundgangs die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und einen original Erfurter Obstbrand.
 
Und wissen Sie, was eine Erfurter Puffbohne ist? Freuen Sie sich auf diese informative Stadtführung hier in Erfurt mit einer örtlichen Reiseleitung – die Ihnen auch eine Erklärung zu den Puffbohnen geben kann…

Anschließend besuchen Sie den Erfurter Weihnachtsmarkt. Entdecken Sie einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands und lassen Sie sich verzaubern von über 1.260 Jahren Geschichte. Attraktionen des Erfurter Weihnachtsmarktes sind die ca. 25 Meter hohe, festlich beleuchtete Weihnachtstanne, die Weihnachtskrippe mit 14 handgeschnitzten, fast lebensgroßen Holzfiguren sowie die 12 Meter hohe Original Erzgebirgische Weihnachtspyramide. Vom Domplatz bis zum Anger bieten Händler in mehr als 200 weihnachtlich dekorierten Holzhäusern alles an, was zum Advent und zum Weihnachtsfest gehört. 

Nach dem Zimmerbezug im Hotel haben Sie ein bisschen Zeit um sich zu entspannen. 

Das Abendessen nehmen Sie heute im Hotel ein.

2. Tag: Weimar Mit Stadtführung, Freizeit zum Besuch des Weihnachtsmarktes – Mühlhausen mit Bratwurstmuseum

Das Frühstück nehmen Sie im Hotel ein.

Sie fahren nach Weimar. Hier erwartet Sie zunächst eine örtliche Reiseleitung, die Sie mit auf einen interessanten Rundgang durch die Innenstadt nimmt. Entdecken Sie die Kulturhauptstadt Europas von 1999, in der heute noch deutlich der Geist der Deutschen Klassik wahrzunehmen ist. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie das Goethe-Schiller-Denkmal, Goethes Wohnhaus oder das Weimarer Stadtschloss schmücken den Stadtkern und bieten eine kulturelle Vielfalt. Erfahren Sie wissenswerte Informationen über die Geschichte von Weimar und erkunden Sie die beeindruckenden Plätze und Gassen.

Warum Weimar wohl Weimar heißt? Eine Erklärung wäre, dass der Name eine Abkürzung für Weihnachtsmarkt ist… wohl eher nicht, und trotzdem fahren Sie dahin, denn der Weihnachtsmarkt in Weimar gilt als einer der schönsten in Thüringen. Die Kulturstadt schmückt sich zur Adventszeit besonders festlich und erwartet die Besucher zum traditionellen Weihnachtsmarkt. 

Zum späten Nachmittag laden wir Sie zu einer Fahrt nach Mühlhausen ein. Das Ziel: Das 1. Deutsche Bratwurstmuseum! Hier erfahren Sie Wissenswertes und Unterhaltsames zu den Thüringer Wurstspezialitäten, inklusive einer kleinen Gewürzkunde. Das Bratwurstmuseum besuchen Sie individuell. Alles gesehen? Dann sind Sie zu einer rustikalen Bauernvesper im Wursthaus mit leckeren Thüringer Spezialitäten aus Kessel und Rauch eingeladen. Zum Abschluss gibt es noch ein Dessert und ein Bratwurstschnäpschen aus der Region. 

Satt und zufrieden geht es zurück zum Hotel.

3. Tag: Jena mit Planetarium und Weihnachtsmarkt – Heimreise

Das Frühstück nehmen Sie wieder im Hotel ein. 

Bevor wir Sie nach Hause bringen, steht noch ein Stopp in Jena auf dem Programm: „In Jene lebt sich’s bene, und in Jena lebt sich’s gut.“ So lautet ein Studentenlied aus dem Jahr 1850, dessen Inhalt nicht aktueller sein könnte. Neben einer besonders reizvollen Landschaft prägen Baudenkmäler und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten die Stadt. Bedeutende Dichter wie Goethe und Schiller trugen zur Bekanntheit von Jena bei. Heute vereint die Stadt Tradition und Hochtechnologie in sich. 

Zunächst besuchen Sie das bekannte Planetarium in Jena. Bei einer Vorführung (beim Reisetermin 01.12. – 03.12.2024 „Unser Weltall“ bzw. beim Reisetermin 08.12. – 10.12.2024 „Planeten“) wird Ihnen unsere kosmische Umgebung nähergebracht, Sterne, Sternbilder und Planeten werden gezeigt und das Planetarium nimmt sie mit auf eine Reise durch unser Weltall! 

Schlendern Sie danach ganz bodenständig bei Ihrem Aufenthalt in der Altstadt durch die Gassen von Jena und bestaunen Sie Denkmäler und Plätze oder nutzen Sie die Zeit vor Ort, um in einem Café zu Verweilen. Zum Vormittag öffnet der Weihnachtsmarkt – vielleicht findet sich noch das eine oder andere Mitbringsel?

Anschließend treten Sie die Heimreise an.

Reisecode DE-EF02

Veranstalter 1-sz-Reisen GmbH

AGB

Formblatt

 

Jetzt buchen!